Nach Gewaltverbrechen : Tote Frau auf der A7 bei Schuby: Suche nach Lkw-Fahrer geht weiter

Avatar_shz von 24. November 2021, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Die Tat ereignete sich am frühen Samstagmorgen auf dem Standstreifen der A7 bei Schuby.
Die Tat ereignete sich am frühen Samstagmorgen auf dem Standstreifen der A7 bei Schuby.

Nach einem Zeugenaufruf haben sich bereits mehrere Hinweisgeber bei der Polizei gemeldet.

Schleswig | Nach dem Tod einer 31 Jahre alten Frau am vergangenen Samstag auf der A7 bei Schuby suchen Polizei und Staatsanwaltschaft weiter nach Zeugen. Weiterlesen: Tote Frau auf der A7: Tatwaffe sichergestellt – Ehemann schweigt Am Montag hatten die Behörden mitgeteilt, dass die Frau durch Messerstiche erheblich verletzt und danach offenbar auf die Fahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen