Fähre bleibt in Betrieb : Straßensanierung von der B201 bis zur Schleifähre Missunde

Avatar_shz von 16. September 2021, 15:07 Uhr

shz+ Logo
Die Fähre bleibt trotz der Bauarbeiten weiter in Betrieb.
Die Fähre bleibt trotz der Bauarbeiten weiter in Betrieb.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr lässt vom 20 September bis Mitte November die beschädigte Landesstraße 189 von der B201 bis zur Schleifähre Missunde in drei Abschnitten erneuern. Die Fähre bleibt während der Arbeiten in Betrieb.

Brodersby | Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein erneuert vom 20. September bis voraussichtlich 12. November die beschädigte Landesstraße 189 zwischen Tolk (Kreuzung zur B 201) und dem Fähranleger Missunde. Das Gute: Außerhalb der Ortsdurchfahrten wird der Radweg mit erneuert. Die Arbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen