Nach gescheitertem Auswahlverfahren : So will Schleswig doch noch Investoren für das Hertie-Gelände finden

Avatar_shz von 24. November 2021, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Schülerkunst, Blühwiese und Bauzäune statt Neubau mit Vorplatz: Auf dem Hertie-Gelände in der Schleswiger Innenstadt wird sich auch in den nächsten Jahren nicht viel verändern.
Schülerkunst, Blühwiese und Bauzäune statt Neubau mit Vorplatz: Auf dem Hertie-Gelände in der Schleswiger Innenstadt wird sich auch in den nächsten Jahren nicht viel verändern.

Statt strenge Vorgaben zu machen, will die Stadt nun einen neuen Weg gehen: Interessierte Investoren sollen eigene Vorschläge unterbreiten, wie eine Nachnutzung des ehemaligen Hertie-Grundstückes aussehen könnte.

Schleswig | Im August gab es lange Gesichter in Schleswig. Damals wurde die Suche nach einem Investor für das ehemalige Hertie-Gelände ergebnislos abgebrochen. Dabei war man zuvor im Rathaus noch durchaus optimistisch gewesen: Ein Neubau mit großen Einzelhandelsflächen und Gastronomie im Erdgeschoss war für das fast 3000 Quadratmeter große Grundstück geplant, dar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen