Verkehr in Schleswig : Schutzstreifen und Fahrradständer: Kleine Verbesserungen für Radfahrer

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 17:41 Uhr

shz+ Logo
Neuer Schutzstreifen am Stadtfeld. Den dürfen Kraftfahrzeuge nicht überfahren – außer im Bedarfsfall, etwa wenn ein Bus entgegen kommt.
Neuer Schutzstreifen am Stadtfeld. Den dürfen Kraftfahrzeuge nicht überfahren – außer im Bedarfsfall, etwa wenn ein Bus entgegen kommt.

Die Stadt hat in zwei Bereichen Schutzstreifen für Radfahrer auf der Fahrbahn markiert. An einem weiteren Straßenzug wurden Fahrrad-Piktogramme aufgebracht. Und es gibt für dieses Jahr weitere Projekte.

Schleswig | Obwohl Schleswig eine fahrradfreundliche Stadt werden will, ist in dieser Hinsicht in den letzten drei Jahren wenig an konkreten Verbesserungen passiert. Jetzt ist die Stadt dazu übergangen, die spärlichen Maßnahmen, die sie zur Verbesserung der Radinfrastruktur umgesetzt hat, jedenfalls öffentlich zu verkünden. So stand auf der Tagesordnung des Bauau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen