Dannewerk : Schock für Spaziergänger am Ochsenweg: Hund ohne Leine reißt Reh

Avatar_shz von 14. Mai 2021, 13:02 Uhr

shz+ Logo
Tragödie am Militärzaun: Ein freilaufender Hund hatte das Reh gehetzt und mit Bissen niedergestreckt. Das Reh hatte keine Chance.
Tragödie am Militärzaun: Ein freilaufender Hund hatte das Reh gehetzt und mit Bissen niedergestreckt. Das Reh hatte keine Chance.

Jim Morris musste zusehen, wie ein freilaufender Hund ein Reh zur Strecke brachte. Er konnte dem Wild nicht mehr helfen.

Dannewerk | Das junge Reh hatte keine Chance. Am Donnerstagnachmittag ereignete sich am Wanderweg des Kograbens in Dannewerk ein Vorfall, den der Augenzeuge Jim Morris aus Schleswig so schnell nicht vergessen kann. Was war geschehen? Gegen 16 Uhr war der Schleswiger mit seinem Yorkshire-Hund zum Spaziergang am Ochsenweg und dem Kograben unterwegs, der entla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen