Prozess gegen Irmgard F. : Schleswiger Johannes Mau überlebte das KZ Stutthof

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Eine Baracke im ehemaligen Konzentrationslager Stutthof bei Danzig. Hier war der Schleswiger Johannes Mau 1944 inhaftiert.
Eine Baracke im ehemaligen Konzentrationslager Stutthof bei Danzig. Hier war der Schleswiger Johannes Mau 1944 inhaftiert.

In Itzehoe läuft der Prozess gegen die ehemalige KZ-Sekretärin. Der in Schleswig geborene Handwerker Johannes Mau wurde in das KZ Stutthoff eingewiesen. Er hatte Glück und überlebte den Ort des Terrors.

Schleswig/Itzehoe | Irmgard F., die einstige Sekretärin des Lagerkommandanten des Konzentrationslagers Stutthof, lebte bis 2014 in Schleswig und soll hier als Sekretärin an einer Schleswiger Schule gearbeitet haben. Der jetzt in Itzehoe begonnene Prozess gegen die 96-Jährige lenkt den Blick der breiten Öffentlichkeit auf die Repressions- und Mordmaschinerie in dem 1939 v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen