Corona-Falle Touchscreen : Simone Fels fürchtet Geldautomaten als gefährliche Virenschleudern

Avatar_shz von 26. August 2021, 12:40 Uhr

shz+ Logo
In ihrem Salon achtet Simone Fels sehr auf Hygiene. Als sie jetzt am Automaten Geld abholen wollte, verschlug es ihr angesichts verschmierte Touchscreens die Sprache.
In ihrem Salon achtet Simone Fels sehr auf Hygiene. Als sie jetzt am Automaten Geld abholen wollte, verschlug es ihr angesichts verschmierte Touchscreens die Sprache.

Wegen Corona muss Friseurmeisterin Simone Fels in ihrem Beruf strenge Hygieneregeln beachten. Unhygienische Touchscreens in Bankfilialen hält sie für gefährlich.

Schleswig/Silberstedt | Friseurmeisterin Simone Fels nimmt es sehr genau mit der Hygiene. Das muss sie auch allein schon wegen ihres Berufs. Denn in ihrem Salon „Simone“ in Silberstedt bietet sie körpernahe Dienstleistungen an und muss dabei insbesondere in Corona-Zeiten sehr strenge Hygieneregeln einhalten. Als sie jetzt unlängst unterwegs war, um Bankgeschäfte zu erledigen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen