Bahn investiert 2,25 Millionen Euro : Schleswig: Neue Lärmschutzwände für den Friedrichsberg

Avatar_shz von 02. August 2021, 16:13 Uhr

shz+ Logo
Die neue Lärmschutzwand auf Höhe der Friedrichsberger Feuerwache.
Die neue Lärmschutzwand auf Höhe der Friedrichsberger Feuerwache.

Nach zwei Jahren hat die Bahn die umfangreichen Baumaßnahmen im Süden Schleswigs abgeschlossen.

Schleswig | Das war's. Nach gut zwei Jahren hat die Deutsche Bahn den Bau mehrere Lärmschutzwände im Friedrichsberg abgeschlossen. Der letzte Abschnitt, genau 823 Meter, wurde jetzt westlich und östlich des Bahnhofes fertiggestellt. Weiterlesen: Der Friedrichsberg soll leiser werden Insgesamt hat die Bahn rund 2,25 Millionen Euro in die 2019 gestartete Baumaßnahme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen