Durch Fördermittel des Landes : Schleswig: Drei Projekte für eine attraktivere Innenstadt

Avatar_shz von 11. August 2021, 17:03 Uhr

shz+ Logo
In der ehemaligen Intendanz soll unter dem Motto „Nordic“ ein Künstlerhaus installiert werden.
In der ehemaligen Intendanz soll unter dem Motto „Nordic“ ein Künstlerhaus installiert werden.

Schleswig möchte am Landesprogramm zur Förderung der Innenstadtentwicklung partizipieren – und schickt dafür drei konkrete Projekte ins Rennen.

Schleswig | Zehn Millionen Euro stellt das Land zur Förderung der durch die Corona-Pandemie besonders gebeutelten Innenstädte in Schleswig-Holstein zur Verfügung. Mit dem Hilfsprogramm sollen konkrete Projekte gefördert werden, die dazu beitragen, die Stadtzentren wieder mit Leben zu füllen. Es gilt das Windhund-Prinzip, wir mussten also schnell sein. Wei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen