Direktkandidat der Grünen : Robert Habeck zwischen Wahlkreis und Kanzleramt

Avatar_shz von 17. April 2021, 16:43 Uhr

shz+ Logo
Nach der Wahl gab es für Robert Habeck Applaus, Gratulationen und kleine Geschenke.
Nach der Wahl gab es für Robert Habeck Applaus, Gratulationen und kleine Geschenke.

Die Wahl zum Direktkandidaten im Wahlkreis 1 war für Robert Habeck Formsache, jetzt geht es um das Kanzleramt.

Steinbergkirche | Am Sonnabend verlief alles nach Plan für Robert Habeck. Der 51-jährige Bundesvorsitzende der Grünen wurde am Ende einer Open-Air-Veranstaltung auf dem Scheersberg zum Direktkandidaten seiner Partie für die Bundestagswahl im September gewählt. Ein Gegenkandidat hatte sich nicht gefunden, die Abstimmung fiel eindeutig aus: 72 der 73 anwesenden Mitgli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen