Aus der Zeit vor den Wikingern : Reste einer 1500 Jahre alten Siedlung in Taarstedt gefunden

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 12:39 Uhr

shz+ Logo
Eine der in Taarstedt gebundenen Keramikscherben.
Eine der in Taarstedt gebundenen Keramikscherben.

Bei den Vorbereitungen für ein Baugebiet hat das Archäologische Landesamt Reste einer Siedlung gefunden, die aus dem Jahr 500 stammen sollen.

Taarstedt | Archäologen haben in Taarstedt Reste einer Siedlung aus der Zeit um das Jahr 500 nach Christus gefunden. Dort ließ sich ein umfriedetes Gehöft mit mehreren Zaunanlagen sowie einem kompletten Langhaus nachweisen, wie das Archäologische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Da die Ortsnamenendung "-stedt" auf eine vorwikingerzeitliche Besiedlung des Ortes hi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen