5000 Euro von der Rebekka-Loge : Geldsegen für den Ambulanten Hospizdienst in Schleswig

Avatar_shz von 01. April 2021, 15:17 Uhr

shz+ Logo
Andrea  Mess (v.l.), Rosemarie Peise, Lisa Rother und Anja Tewes vor dem Haus des Ambulanten Hospizdienstes in der Flensburger Straße 36. 

Andrea  Mess (v.l.), Rosemarie Peise, Lisa Rother und Anja Tewes vor dem Haus des Ambulanten Hospizdienstes in der Flensburger Straße 36.

 

Das Geld soll für die Trauerbegleitung verwendet werden.

Schleswig | Freundschaft, Nächstenliebe und Wahrheit sind zentrale Elemente, die die 18 Mitglieder der Rebekka-Loge Gottorpia aus Schleswig verbindet. Diese 1980 gegründete Frauenloge gehört zum 200 Jahre alten internationalen Odd Fellow-Orden, der sich als soziales Netzwerk versteht und für karitative Zwecke einsetzt – auch an der Schlei. Jetzt überreichten die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen