Arbeitswelt in Kropp : Nadine Sobottka lernt im Rathaus: Wie eine Ausbildung in Teilzeit gelingen kann

Avatar_shz von 24. Oktober 2021, 14:40 Uhr

shz+ Logo
Die Auszubildende Nadine Sobottka an ihrem derzeitigen Arbeitsplatz im Bauamt.
Die Auszubildende Nadine Sobottka an ihrem derzeitigen Arbeitsplatz im Bauamt.

Nadine Sobottka absolviert zurzeit eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte – und zwar in Teilzeit. Das stellt die Mutter zweier Kinder vor große Herausforderungen.

Kropp | In vielen Berufsfeldern ist es normal, in Teilzeit zu arbeiten – eine Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren, ist dagegen oft noch ein Novum. So war es auch im Amt Kropp-Stapelholm, als Nadine Sobottka nach dieser Möglichkeit fragte, da sie als Mutter von zwei Söhnen zeitlich sehr eingespannt ist. Die Kommunalverwaltung war offen für die Idee, so dass ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen