Schleswig : Polizei verhaftet 41-Jährigen nach Wohnungseinbrüchen

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 16:58 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei meldet ein Ermittlungserfolg.
Die Polizei meldet ein Ermittlungserfolg.

Die Polizei hat zwei Wohnungseinbrüche vom April aufgeklärt und einen 41-Jährigen als Tatverdächtigen verhaftet. Ein Richter schickte ihn in U-Haft.

Schleswig | Am 11. April, einem Sonntag, wurde in Schleswig am helllichten Tag in zwei Wohnungen eingebrochen. Dabei wurden Schmuck, Bargeld und elektronische Geräte entwendet, wie die Polizei berichtet. Aufgrund einer am Tatort gesicherten Spur konnte nun ein 41-jähriger Schleswiger als Tatverdächtiger ermittelt werden. Weiterlesen: Schleswig: Einbrüche in de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen