Pferdeklappe Norderbrarup : Dank zahlreicher Spenden kann Bau des Quarantänestalls beginnen

Avatar_shz von 20. Juni 2021, 16:36 Uhr

shz+ Logo
Mitarbeiterin Christin Ceter und Vorsitzende Petra Teegen mit Pony Schneeflöckchen. Sie freuen sich auf den Baubeginn des dringend benötigten Quarantänestalls.
Mitarbeiterin Christin Ceter und Vorsitzende Petra Teegen mit Pony Schneeflöckchen. Sie freuen sich auf den Baubeginn des dringend benötigten Quarantänestalls.

Petra Teegen, die erste Vorsitzende des Vereins Pferdeklappe freut sich, dass der benötigte Quarantänestall endlich gebaut werden kann. Sie sucht aber noch dringend Spender, um die Finanzierung endgültig zu sichern.

Norderbrarup | Letzte Woche konnte endlich der Bau des Quarantänestalls für den Verein Pferdeklappe e. V. in Norderbrarup beginnen. „Ich bin so dankbar und glücklich, dass viele Menschen, Firmen und Institutionen mit ihren Spenden dafür gesorgt haben, dass wir dieses wichtige Projekt nun starten können“, erklärt die erste Vorsitzende Petra Teegen. Alleine im letzten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen