Kultur und Wirtschaft in Schleswig : Neue Ideen für die alte Spritfabrik

Avatar_shz von 18. April 2021, 10:23 Uhr

shz+ Logo
Auf dem Freigelände: Arne Hansen (v.li.), Cäcilie Hansen (mit Dackel „Hugo“), Künstler Dietmar Wagner, Bela Baumgart und Jens Lohmann.
Auf dem Freigelände: Arne Hansen (v.li.), Cäcilie Hansen (mit Dackel „Hugo“), Künstler Dietmar Wagner, Bela Baumgart und Jens Lohmann.

In die alte Spritfabrik an der St. Jürgener Straße kehrt neues Leben ein. Es könnte ein Zentrum für Innovationen werden.

Schleswig | Man sieht Arne Hansen die Freude über die Ereignisse an. Der Schleswiger Unternehmer (u.a. „Klöndeel“) begleitet und fördert die sehr unterschiedlichen Initiativen in und an der alten Spritfabrik an der St. Jürgener Straße mit Wohlwollen und Begeisterung. Alkohol aus Kartoffeln wird hier schon lange nicht mehr gebrannt, doch die Geräte sind noch immer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen