Borgwedel : Naturschutz-Projekt: Jäger suchen Paten für ihre Blühwiese

Avatar_shz von 22. März 2021, 11:46 Uhr

shz+ Logo
Zehn weitere Apfelbäume haben Oliver Meurer (v.li.), Hansi Schmitt und Lauritz Schnau mit den Hunden „Higgens“, „Blanca“, „Ceno“ und „Trudi“ gepflanzt.
Zehn weitere Apfelbäume haben Oliver Meurer (v.li.), Hansi Schmitt und Lauritz Schnau mit den Hunden „Higgens“, „Blanca“, „Ceno“ und „Trudi“ gepflanzt.

Wer das Naturschutzprojekt unterstützt, erhält eine Belohnung.

Borgwedel | Regelmäßig leisten die Jäger aus Borgwedel einen Beitrag zum Naturschutz: Mehr als 120 Bäume alter Obstsorten hat das Team des Hegering V bereits gepflanzt. Zehn weitere Apfelbäume folgten nun in der jüngsten Aktion der Jägerschaft, die gemeinsam von Oliver Meurer, Hans-Heinrich „Hansi“ Schmitt und Lauritz Schnau im Landschaftsgebiet vor der großen Br...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen