Prozessauftakt vor Landgericht : Mord in Schuby: Der Angeklagte schweigt noch

Avatar_shz von 06. Mai 2021, 16:53 Uhr

shz+ Logo
Der Angeklagte (r.) steht zum Prozessauftakt im Gerichtssaal des Landgerichts neben seinem Anwalt Jan Gärtner.
Der Angeklagte (r.) steht zum Prozessauftakt im Gerichtssaal des Landgerichts neben seinem Anwalt Jan Gärtner.

Maik G. aus Schuby soll seine Frau vergewaltigt und getötet haben. Jetzt steht er in Flensburg vor Gericht.

Schuby | Fast ein halbes Jahr ist seit der Tat vergangen – seit Donnerstag, 6. Mai, nun muss sich der 47-jährige Maik G. aus Schuby vor Gericht unter anderem wegen des Vorwurfs des Mordes verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, am 11. November vergangenen Jahres seine damals 41-jährige Ehefrau vergewaltigt und getötet zu haben. Bei der Verlesun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen