Jugendpsychiatrie Schleswig : Sucht-Experte Christian Tilgner: Cannabis-Legalisierung falsches Signal

Avatar_shz von 05. November 2021, 07:35 Uhr

shz+ Logo
Christian Tilgner, Leitender Oberarzt der Suchtabteilung in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Schleswig, warnt vor einer Verharmlosung von Cannabis.
Christian Tilgner, Leitender Oberarzt der Suchtabteilung in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Schleswig, warnt vor einer Verharmlosung von Cannabis.

Warum der Cannabis-Konsum bei Jugendlichen zunimmt und welche Signale er sich von der Politik wünscht, sagt Christian Tilgner, leitender Oberarzt der Suchtabteilung der Schleswiger Kinder- und Jugendpsychiatrie im Interview.

Schleswig | Für Christian Tilgner, leitender Oberarzt der Suchtabteilung in der Schleswiger Kinder- und Jugendpsychiatrie, ist eine Legalisierung von Cannabis das falsche Signal. Die Droge sei bereits unter Jugendlichen weit verbreitet und führe schneller in eine Abhängigkeit als Alkohol. Im Interview mit SN-Reporter Stephan Schaar erklärt er, wie eine Sucht ther...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen