Kultur in Schleswig : Auf der Suche nach Adora

Avatar_shz von 24. März 2021, 15:16 Uhr

shz+ Logo
Fotograf Jan Banning an seinem Portrait der amerikanischen Obdachlosen Adora in der Schleswiger Ausstellung.
Fotograf Jan Banning an seinem Portrait der amerikanischen Obdachlosen Adora in der Schleswiger Ausstellung.

Der niederländische Fotograf Jan Banning startet in Schleswig die Suche nach der von ihm fotografierten Frau Adora.

Schleswig | Jan Banning erinnert sich noch gut an dieses außergewöhnliche Foto-Shooting – damals in Columbia/South Carolina, als er dort „artist in residence“ war. Rund 100 obdachlose Menschen hatte er damals fotografiert, Menschen aus den USA unterschiedlicher Hautfarbe und mit ganz unterschiedlichen Biografien. Es waren überwiegend Männer, die bereit waren, sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen