Kriminalpolizei Schleswig ermittelt : Schleswig-Flensburg: Mutmaßlicher Autodieb flüchtet in Audi Q5 vor Polizei

Avatar_shz von 02. Dezember 2021, 12:47 Uhr

shz+ Logo
_202112021230_full.jpeg

Als Polizeibeamte einen mutmaßlichen Autodieb überprüfen wollen, flüchtet der Verdächtige – und gefährdet dabei zwei Menschen.

Schleswig | Einen 30-Jährigen Mann, der im Verdacht stand, einen hochwertigen Audi Q5 gestohlen zu haben, wollten Beamte der Kriminalpolizei Schleswig am Mittwochmittag überprüfen. Beim Eintreffen der Ermittler am Wohnort des Tatverdächtigen im mittleren Kreisgebiet war dieser laut Mitteilung der Polizei gerade im Begriff, mit dem Wagen rückwärts vom Grundstück z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen