Haithabu und Danewerk : Teure Vision für Welterbe-Gelände in Dannewerk: Bürger fürchten hohe Kosten

Avatar_shz von 01. Oktober 2021, 09:02 Uhr

shz+ Logo
Begehbar wie in dieser Grafik soll das Danewerk künftig sein, und die Besucher sollen aus neuen Perspektiven auf das Denkmal schauen können.
Begehbar wie in dieser Grafik soll das Danewerk künftig sein, und die Besucher sollen aus neuen Perspektiven auf das Denkmal schauen können.

In einer Einwohnerversammlung hat Weltkulturerbe-Managerin Astrid Hummel die Pläne fürs Freiraumkonzept in Dannewerk vorstellt. Die Bürger hatten viele Fragen zu den Plänen und den Kosten.

Dannewerk | Ein wichtiger Teil des Unesco-Weltkult...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen