Mit „Schwiegermuttergift“ E605 : Süderschmedeby: Kinder finden vergiftete Bussarde

Avatar_shz von 02. Mai 2021, 16:32 Uhr

shz+ Logo
Einer der offenbar qualvoll verendeten Bussarde.
Einer der offenbar qualvoll verendeten Bussarde.

Verendete Greifvögel lagen am Rande eines Bolzplatzes.

Süderschmedeby | Spielende Kinder haben zwei tote Greifvögel in einem Gehölzstreifen an einem Bolzplatz am Ortsrand von Süderschmedeby/Sieverstedt entdeckt – unweit des Naturschutzgebietes Obere Treenelandschaft. Labor-Untersuchungen zeigen eindeutiges Ergebnis Labor-Untersuchungen des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume haben zweifelsfrei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen