Verkehr in Schleswig : Kein Platz für Radschnellweg am Wohnpark Königswiesen?

Avatar_shz von 26. Mai 2021, 17:27 Uhr

shz+ Logo
Freundliche Aufforderung, jedoch keine verkehrsrechtliche Bindung: Schild am Wohnpark Königswiesen.
Freundliche Aufforderung, jedoch keine verkehrsrechtliche Bindung: Schild am Wohnpark Königswiesen.

Der seit Jahren geplante Radschnellweg vom Bahnhof zur Freiheit soll durch den neuen Wohnpark Königswiesen verlaufen. Doch die Eigentümerin will die Straße dafür nicht freigeben.

Schleswig | Die stark befahrene Königstraße ist bei vielen Radfahrern nicht gerade beliebt. Schon heute weichen manche von ihnen aus auf eine Trasse, die südlich parallel hinter der Bebauung verläuft. Hier möchte die Stadt auch den Radschnellweg vom Bahnhof bis zur Freiheit und weiter auf der Kreisbahntrasse nach Süderbrarup verlaufen lassen – ab Strandweg über d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen