Für jeden ein offenes Ohr : Inge Mahrt geht nach 39 Jahren im Amt Haddeby in den Ruhestand

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 08:51 Uhr

shz+ Logo
Inge Mahrt freute sich über die Anerkennung, die Amtsvorsteher Frank Ameis (l.) und Feuerwehrchef Gunnar Brast im Namen der acht Gemeinden übermittelten.
Inge Mahrt freute sich über die Anerkennung, die Amtsvorsteher Frank Ameis (l.) und Feuerwehrchef Gunnar Brast im Namen der acht Gemeinden übermittelten.

39 Jahre lang war Inge Mahrt die gute Seele der Amtsverwaltung Haddeby. Jetzt geht sie in den Ruhestand und widmet sich Haus, Garten und Ehrenamt.

Busdorf | Kein Besuch in der Amtsverwaltung Haddeby ohne einen Stopp bei Inge Mahrt. Fast 39 Jahre war die Verwaltungsangestellte die Ansprechpartnerin für die Gemeindevertreter und Bürgermeister aus Borgwedel, Busdorf, Dannewerk, Fahrdorf, Geltorf, Jagel, Lottorf und Selk. Als gute Seele in der Amtsverwaltung bildete Inge Mahrt den Mittelpunkt des Hauses und Ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen