Corona in Schleswig-Flensburg : Impfpflicht in Seniorenheimen? Schleswiger Pflegerin erzählt, warum sie sich nicht impfen lässt

Avatar_shz von 07. Dezember 2021, 17:11 Uhr

shz+ Logo
Die Corona-Infektionslage spitzt sich zu. Wegen der vergleichsweise niedrigen Impfquote in Deutschland rückt zunehmend die Frage einer allgemeinen Impfpflicht in den Blick.
Die Corona-Infektionslage spitzt sich zu. Wegen der vergleichsweise niedrigen Impfquote in Deutschland rückt zunehmend die Frage einer allgemeinen Impfpflicht in den Blick.

Diskussionen in den Pflegeheimen: Sollte es eine Impfpflicht für das Personal geben? Was Betreiber aus der Region und eine ungeimpfte Pflegerin aus Schleswig dazu sagen.

Schleswig | Mehr als zwei Drittel der Menschen in Schleswig-Holstein genießt einen vollständigen Impfschutz. Besonders Personen aus Berufsgruppen, die mit Risikogruppen zu tun haben, wird empfohlen, sich impfen zu lassen. Doch was bislang auf Freiwilligkeit beruhte, könnte für einige Arbeitnehmer bald Pflicht werden. Die Frage nach einer Impfpflicht sorgt für Dis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen