Nachhaltige Mobilität : High-Tech aus Schleswig: Saubere selbstfahrende Boote für die Schlei

Avatar_shz von 23. April 2021, 16:17 Uhr

shz+ Logo
Stefanie und Lars Engelhard arbeiten zusammen mit Sensorik-Experte Bernd Rech (rechts) an dem Prototyp „Zero One“ ihrer autonom und emissionslos fahrenden Fähre.
Stefanie und Lars Engelhard arbeiten zusammen mit Sensorik-Experte Bernd Rech (rechts) an dem Prototyp „Zero One“ ihrer autonom und emissionslos fahrenden Fähre.

Das Projekt „Unleash Future Boats“ von Stefanie und Lars Engelhard nimmt Fahrt auf. Bald soll der Prototyp ins Wasser.

Schleswig | In der Werkstatt der alten Schnapsfabrik an der St. Jürgener Straße entsteht derzeit ein Prototyp, der wegweisend für die Zukunft der Mobilität sein könnte: nachhaltig, autonom und emissionsfrei. Das Unternehmer-Ehepaar Stefanie und Lars Engelhard sprüht vor Begeisterung für das Projekt „Unleash Future Boats“, mit dem sie elektrische, autonom fahrende...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen