HSG Schleswig : Junge Generation im Visier: Handball-Nachwuchs startet ins Training

Avatar_shz von 26. April 2021, 13:07 Uhr

shz+ Logo
Freude und Spaß an der Bewegung: Erstmals nach der Corona-Pause startete der Handball-Nachwuchs der HSG-Schleswig mit einem Training im Alleestadion vor der Bruno-Lorenzen-Schule.
Freude und Spaß an der Bewegung: Erstmals nach der Corona-Pause startete der Handball-Nachwuchs der HSG-Schleswig mit einem Training im Alleestadion vor der Bruno-Lorenzen-Schule.

Mit neuen Ideen in die Saison: Die junge Generation soll im Vordergrund stehen und es soll ein Mixed-Team geben.

Schleswig | Darauf hatten die Kinder und Jugendlichen lange gewartet, ebenso die Trainer der Schleswiger Handball-Spiel-Gemeinschaft HSG: Mit dem ersten Training im Alleestadion der Bruno-Lorenzen-Schule – draußen, auf Abstand und mit Hygiene-Konzept – starteten die „Handball-Minions“ nach der einjährigen Corona-Pause. Zum Verein Die offensichtliche Freud...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen