Alkoholsucht : Franz-Josef Hecker kämpft mit der Sucht – jeden Tag aufs Neue

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 18:35 Uhr

shz+ Logo
Im KIBIS leitet Franz-Josef Hecker die Suchtselbsthilfegruppe „Haithabu“ Schleswig der Guttemplergemeinschaft und hilft dort anderen Betroffenen.
Im KIBIS leitet Franz-Josef Hecker die Suchtselbsthilfegruppe „Haithabu“ Schleswig der Guttemplergemeinschaft und hilft dort anderen Betroffenen.

Zur Konfirmation trank er das erste Mal Wein. Irgendwann bestimmten Wein, Schnaps und Co. den Alltag des Nübelers. Mithilfe eines Entzuges und Selbsthilfegruppen schaffte er es, sein Leben zu ändern.

Schleswig / Nübel | Wenn vor der „Sportschau“ die Werbung darauf aufmerksam macht, wie wohlschmeckend Bier ist, trifft das bei Franz-Josef Hecker immer noch einen Nerv. Und das, obwohl er seit Jahrzehnten keinen Alkohol angerührt hat. Das war nicht immer so: Der 68-Jährige aus Nübel ist trockener Alkoholiker. Mittlerweile leitet er die Selbsthilfegruppe „Haithabu“ Schles...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen