Fliegerhorst Jagel : Grundwasser in Gefahr? Wie die Bundeswehr gefährliche Chemikalien aufhalten will

Avatar_shz von 23. November 2021, 15:26 Uhr

shz+ Logo
Bei Flüssigkeitsbränden wirksame Löschschäume enthalten giftige PFC-Chemikalien. Deshalb werden solche Schäume von der Bundeswehr bei Übungen seit 2015 nicht mehr eingesetzt.
Bei Flüssigkeitsbränden wirksame Löschschäume enthalten giftige PFC-Chemikalien. Deshalb werden solche Schäume von der Bundeswehr bei Übungen seit 2015 nicht mehr eingesetzt.

Der Boden auf dem Flugplatz Jagel bei Schleswig ist mit giftigen Chemikalien belastet. So versucht die Bundeswehr nun zu verhindern, dass die Stoffe ins Grundwasser gelangen.

Jagel | Der Boden auf dem Flugplatz Jagel bei Schleswig ist mit giftigen Substanzen aus der Gruppe der per- und polyfluorierten Chemikalien, kurz PFC genannt, belastet. Dies ist seit Jahren bekannt. Aus Sorge, dass die Chemikalien in das Grundwasser sickern und sich dort verbreiten könnten, hat die Bundeswehr 2019 erste Kontrollstellen eingerichtet, weitere k...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen