Großbrand in Treia : Feuer auf dem Kartoffelhof Lorenzen – Der Kampf gegen die Flammen

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 13:27 Uhr

shz+ Logo
Rund 120 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren kämpfen seit kurz nach 5 Uhr gegen den Brand an.
Rund 120 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren kämpfen seit kurz nach 5 Uhr gegen den Brand an.

Als Ralf Schnack, Betreiber des Kartoffelhofes Lorenzen, um 5 Uhr morgens auf seinen Pager schaute und die Adresse seines Hofes sah, traf ihn der Schlag. Inzwischen versorgt die Nachbarschaft die Einsatzkräfte.

Treia | „Ich bin sprachlos. Wir müssen jetzt schnell versuchen, den Betrieb wieder in Gang zu bringen, damit wir unsere Kunden bedienen können“, erklärt Ralf Schnack, der beim Anblick der zerstörten Halle zuerst an seine Kunden denkt. Die alte Betriebsstätte des Kartoffelhofs Lorenzen ist vollständig zerstört. Weiterlesen: Großbrand in Treia: Maschinenhall...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen