Familie Lauenburger warnt : Falsche Spenden-Sammler im Namen des Zirkus unterwegs

Avatar_shz von 19. April 2021, 17:59 Uhr

shz+ Logo
Marleen und Manuel Lauenburger mit Sohn Luis bedanken sich für die Unterstützung. Dass ihre Not nun von Betrügern ausgenutzt wird, die in diesen Tagen an Haustüren um Spenden für den Zirkus bitten, macht sie wütend. „So etwas machen wir nicht, schon gar nicht in Zeiten der Pandemie“, sagt Manuel Lauenburger.
Marleen und Manuel Lauenburger mit Sohn Luis bedanken sich für die Unterstützung. Dass ihre Not nun von Betrügern ausgenutzt wird, die in diesen Tagen an Haustüren um Spenden für den Zirkus bitten, macht sie wütend. „So etwas machen wir nicht, schon gar nicht in Zeiten der Pandemie“, sagt Manuel Lauenburger.

Offenbar haben Betrüger an Haustüren um Spenden für den in Not geratenen Zirkus gebeten.

Schleswig | Die Welle der Hilfsbereitschaft für den Zirkus Lauenburger und seine Tiere ebbt ab. Obwohl sich die Familie mit ihren Tieren weiterhin im Lockdown-Lager am alten Butterwerk in Schleswig befindet. Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur Normalität haben Marleen und Manuel Lauenburger derzeit nicht. Die letzte Vorstellung in der Manage fand vor anderthal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen