640 Kilometer in einer Nacht : Dirk Spannhake und Thorsten Wiener vom THW Schleswig helfen Hochwasser-Opfern

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 18:08 Uhr

shz+ Logo
Getränke und Essen nahmen Dirk Spannhake (links) und Thorsten Wiener mit in den Einsatz.
Getränke und Essen nahmen Dirk Spannhake (links) und Thorsten Wiener mit in den Einsatz.

In Ahrweiler in Rheinland-Pfalz sind die beiden Ehrenamtler in einem der Gebiete im Einsatz, die am meisten von der Flutkatastrophe betroffen sind. Die Corona-Pandemie beeinflusst die Arbeiten.

Schleswig | Das Hochwasser in Westdeutschland hat Menschen in der ganzen Bundesrepublik schockiert. Die Bilder von zerstörten Häusern, reißenden Wassermassen und schlammverschmierten Straßen sind seit Tagen in den Medien allgegenwärtig. Dirk Spannhake und Thorsten Wiener werden diese Eindrücke nun hautnah erleben. Die beiden Mitglieder des Schleswiger Ortsverband...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen