Brücken-Sperrungen : Die alte Brücke Lindaunis steht nicht mehr auf festem Boden

Avatar_shz von 28. April 2021, 18:01 Uhr

shz+ Logo
Gute Stimmung trotz einiger Probleme: Elena Dessauer (Bauaufsicht / von links), Minister Bernd Buchholz, Bürgermeister Thomas Detlefsen und Leiter Projekte Volker Kuhn vor der Brücke Lindaunis
Gute Stimmung trotz einiger Probleme: Elena Dessauer (Bauaufsicht / von links), Minister Bernd Buchholz, Bürgermeister Thomas Detlefsen und Leiter Projekte Volker Kuhn vor der Brücke Lindaunis

Die Arbeiten am Neubau machen der alten Brücke Lindaunis zu schaffen: Sie gerät in Bewegung.

Boren | Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Buchholz wollte es ganz genau wissen: Bei einem Zwischenstopp an der Baustelle für die neuen Brücke Lindaunis stellte er den Verantwortlichen von der Bahn viele drängende Fragen – und erhielt teilweise auch spannende Antworten. Die gute Botschaft vorweg: Die Arbeiten sind nach einigen Problemen wieder im Zeitpla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen