Torhauskonzert : Der 16-jährige Simon Haje bietet Klaviergenuss nach langer Pause

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 08:46 Uhr

shz+ Logo
Der 16-jährige Pianist Simon Haje am Klavier.
Der 16-jährige Pianist Simon Haje am Klavier.

Lange hatten die treuen Besucher der Frauenhofer Torhauskonzerte auf diesen Moment warten müssen. Und sie wurden für ihre Geduld von dem jungen Pianisten Simon Haje belohnt.

Esgrus | Da zählt der Bub gerade mal 16 Jahre und er spielt atemberaubend Klaviermusik. Aber der Reihe nach: Endlich, nach langer Pause zum ersten Mal, fand sich ein nach lebendiger Musik dürstendes Publikum im Torhaus Frauenhof zu den Torhauskonzerten. Simon Haje, Jahrgang 2005, begeisterte mit Werken von Frédéric Chopin, Franz Liszt und Ludwig van Beethoven ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen