Kooperation mit Firma P-Labor : Das Stadtmarketing setzt auf einen „E-Moover“

Avatar_shz von 11. August 2021, 15:49 Uhr

shz+ Logo
Kooperieren im Sinne des Umweltschutzes: Die P-Labor-Geschäftsführer Kirsten Lewandowski und Hauke Brauer mit Stadtmanager Helge Schütze (M.).
Kooperieren im Sinne des Umweltschutzes: Die P-Labor-Geschäftsführer Kirsten Lewandowski und Hauke Brauer mit Stadtmanager Helge Schütze (M.).

Kleine Strecken innerhalb des Stadtgebietes sollen künftig umweltfreundlich mit einem E-Roller gefahren werden. Der hat dafür einen speziellen Aufdruck bekommen.

Schleswig | Der Trend ist auch in Schleswig spürbar: Umweltbewusste Mobilität ist weiter im Kommen. Und so schließt sich auch das Stadtmarketing dieser Bewegung an. Nachdem es in Schleswig bereits ein neues E-Carsharing-Angebot gibt und ein Prototyp einer elektrisch angetriebenen Fähre über die Schlei nach Haddeby fährt, kommt nun auch ein „E-Moover“ dazu. Wei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen