Lukratives Geschäft fürs DRK? : Geschäftsführerin Anette Langner erklärt die Bezahlung in Impfzentren

Avatar_shz von 28. April 2021, 13:17 Uhr

shz+ Logo
 
 

Wie kommt die Bezahlung der DRK-Angestellten in Impfzentren zu Stande? Geschäftsführerin Anette Langner gibt Auskunft.

Schleswig | Anfang April berichtete shz.de unter dem Titel „Lukrative Geschäfte mit dem Impfzentren?“ über die Bezahlung des medizinischen Personals durch das DRK. Dort kam auch eine ausgebildete Krankenschwester zu Wort, die einen Stundenlohn von 16,51 Euro erhielt. Ein Gespräch mit dem Kreisverband Schleswig-Flensburg über die Einzelheiten kam trotz telefonisch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen