Corona an der Schleswiger Domschule : Zu viele Schüler infiziert: Schulleiter Paul Auls ordnet Distanzunterricht für neunte Klasse an

Avatar_shz von 19. Januar 2022, 15:24 Uhr

shz+ Logo
Weil mehr als die Hälfte der Schüler infiziert sind, wurde eine Klasse der Schleswiger Domschule in den Distanzunterricht geschickt.
Weil mehr als die Hälfte der Schüler infiziert sind, wurde eine Klasse der Schleswiger Domschule in den Distanzunterricht geschickt.

An der Schleswiger Domschule ist die neunte Klassenstufe besonders stark von Corona betroffen. Schulleiter Paul Auls schickt nun eine Klasse in den Distanzunterricht.

Schleswig | Nach den Weihnachtsferien war die Coro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen