Corona-Impfung in Norderbrarup : Reaktion auf mögliche 2G-Regel: Lange Schlangen vor Impfzentrum

Avatar_shz von 12. November 2021, 15:48 Uhr

shz+ Logo
Cosima Sommer (29) aus Flensburg beugt sich dem sozialen Druck und lässt sich das erste Mal impfen.
Cosima Sommer (29) aus Flensburg beugt sich dem sozialen Druck und lässt sich das erste Mal impfen.

Ein mobiles Team bietet Impfungen in der ehemaligen Knüttelschule in Norderbrarup an. Der Ansturm auf die Booster-Impfung ist groß. Aber auch Ungeimpfte sind dabei und haben gute Gründe, sich in die Schlange zu stellen.

Norderbrarup | Es hat sich herumgesprochen, dass an zwei Tagen in der Woche mobile Impfteams in der ehemaligen Knüttelschule in Norderbrarup impfen, also genau dort, wo bis vor Kurzem noch das Impfzentrum untergebracht war. „Heute morgen um acht Uhr standen die Menschen bis Rurup runter in der Schlange“, berichtet eine freiwillige Helferin. Aufgrund des hohen Anstur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen