Unfall in Boren : Lkw gerät nach Ausweichmanöver in bedrohliche Schieflage

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 14:58 Uhr

shz+ Logo
Mit Stahlseilen sicherten die Einsatzkräfte den in Schieflage geratenen Lkw.
Mit Stahlseilen sicherten die Einsatzkräfte den in Schieflage geratenen Lkw.

Nach einem Ausweichmanöver geriet ein Lkw auf der Kreisstraße 26 in Boren auf die weiche Bankette, wo er sofort einsank. Die Feuerwehr musste zu Hilfe eilen.

Boren | Nach einem Unfall musste die Kreisstraße 26 zwischen Boren und Lindaunis am Montagmittag voll gesperrt werden. Ein mit Saatgut beladener Lastwagen war auf die Bankette geraten und drohte umzustürzen. Der Unfall hatte sich vermutlich gegen 12 Uhr ereignet. Ausweichmanöver endet in Schieflage Dem in Richtung Lindaus fahrenden Lastwagen war nach An...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen