Buckelpiste bei Börm : Warum die schlechteste Straße des Kreises immer noch nicht saniert wird

Avatar_shz von 30. Juli 2021, 14:18 Uhr

shz+ Logo
Die Straße ist hin: Börms Bürgermeister Hans-Peter von Lanken will die Buckelpiste nicht länger hinnehmen.
Die Straße ist hin: Börms Bürgermeister Hans-Peter von Lanken will die Buckelpiste nicht länger hinnehmen.

Börms Bürgermeister Hans-Peter von Lanken nennt die Landesstraße 188 lebensgefährlich: Doch die immer wieder geplante Sanierung lässt weiter auf sich warten.

Börm | Die Liste der Prioritäten bei der Sanierung von Kreis- und Landesstraßen stößt in Südwesten des Kreises Schleswig-Flensburg auf heftiges Unverständnis. „Leider fehlt in dieser Aufstellung die Sanierung der Straße von Dörpstedt über Börm nach Klein Bennebek, die in einem erbärmlichen Zustand teilweise ist“, sagt Bernd Huber aus Börm. Andere Nutzer s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen