Wohnungsmarkt und Bauvorhaben : Bezahlbarer Wohnraum in Schleswig – eine Bestandsaufnahme

Avatar_shz von 19. März 2021, 14:10 Uhr

shz+ Logo
Der westliche Teil der Freiheit aus der Vogelperspektive 2017.
Der westliche Teil der Freiheit aus der Vogelperspektive 2017.

Öffentlich geförderter Wohnraum fällt aus der Mietpreisbindung heraus. Gleichzeitig entstehen auch neue Wohneinheiten.

Schleswig | Beim Spaziergang entlang der Freiheit wird deutlich: Schleswig wächst. Wo man hinguckt – überall entsteht neuer Wohnraum. Doch für wen? Gibt es genügend bezahlbaren Wohnraum in der Stadt? Eine Bestandsaufnahme. Ein wichtiger Bestandteil für bezahlbaren Wohnraum ist der soziale Wohnungsbau – also öffentlich geförderter Wohnraum, der eine gewisse Kal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen