Kunst in der alten Spritfabrik : Destille wird zum Ort für Kunst - zugunsten einer Blindenschule in Afrika

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 17:32 Uhr

shz+ Logo
Blinde und sehbehinderte Kinder in Makemi lernen Blindenschrift.
Blinde und sehbehinderte Kinder in Makemi lernen Blindenschrift.

Zehn Künstler zeigen und verkaufen ihre Werke in der alten Spritfabrik im Norden Schleswigs. Alle Einnahmen gehen an eine Blindenschule in Sierra Leone.

Schleswig | Seit einigen Jahren liegen die Destillieranlagen der alten Spritfabrik an der St. Jürgener Straße im Dornröschenschlaf. Jetzt erwachsen sie zu neuem Leben, wachgeküsst von zehn Künstlern um Dietmar Wagner aus Süderfahrenstedt. Mit zweijähriger Verspätung wird jetzt endlich eine Idee aus 2019 umgesetzt: Kunst aus Schleswig-Holstein und Dänemark für 60 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen