Von Schleswig nach Süderbrarup : Bahntrasse wird für 2,2 Millionen Euro zum Wander- und Fahrradweg

Avatar_shz von 16. September 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Die alte Bahntrasse zwischen Schleswig und Süderbrarup soll befestigt und bis zu drei Meter breit werden.
Die alte Bahntrasse zwischen Schleswig und Süderbrarup soll befestigt und bis zu drei Meter breit werden.

Die alte Bahntrasse zwischen Schleswig und Süderbrarup wird zu einer Touristen-Attraktion. Die Förderung von 1,5 Millionen Euro durch den Bund hilft beim Ausbau zu einem Wander- und Fahrradweg.

Steinfeld | Der neue Radweg von Schleswig nach Süderbrarup auf der ehemaligen Kreisbahntrasse wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzlinie gefördert. Loits Bürgermeister Johann Peter Christiansen nahm am Donnerstag stellvertretend für alle beteiligten Kommunen den Förderbescheid in Höhe von 1,5 Millionen Euro von der CDU-Bundestagsabgeordneten Petra Nicolaisen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen