Kronsgaard : 69-Jähriger nach Unfall schwer verletzt

Bei einem Autounfall in Kronsgaard wurden drei Personen verletzt - eine davon schwer.
Bei einem Autounfall in Kronsgaard wurden drei Personen verletzt - eine davon schwer.

In Kronsgaard im Kreis Schleswig-Flensburg ereignete sich am Donnerstag ein schwerer Autounfall – ein 69-Jähriger erlitt dabei schwere Verletzungen. Seine Beifahrerin und der Unfallverursacher kamen mit leichten Verletzungen davon.

shz.de von
23. Mai 2014, 14:10 Uhr

Kronsgaard | Ein 69-Jähriger wurde bei einem schweren Unfall auf der Kreuzung Jägerbucht/ Dorfstraße in Kronsgaard am Donnerstagnachmittag schwer verletzt. Seine 32-jährige schwangere Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.25 Uhr, nachdem der 26-jährige Unfallverursacher anscheinend das "Vorfahrt gewähren"-Schild übersah. Er war in seinem VW Lieferwagen auf der Straße Jägerbucht in Richtung K111 unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision zwischen dem Lieferwagen und dem von der B199 kommenden Ford des 69-Jährigen.

Der schwer verletzte Ford-Fahrer wurde umgehend in die Flensburger Klinik geflogen, seine Beifahrerin wurde aufgrund ihrer Umstände vorsorglich stationär aufgenommen. Der 26-jährige Unfallverursacher musste ambulant im Krankenhaus versorgt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen