Denkmalschutz in Schleswig : 50.000 Euro aus Berlin für die Klosterkirche

Avatar_shz von 08. Mai 2019, 18:12 Uhr

shz+ Logo
Die Klosterkirche des Schleswiger St.-Johannis-Klosters gehört zu den ältesten Gebäuden des aus dem 12. Jahrhundert stammenden Komplexes, der als besterhaltene Klosteranlage Schleswig-Holsteins gilt.

Die Klosterkirche des Schleswiger St.-Johannis-Klosters gehört zu den ältesten Gebäuden des aus dem 12. Jahrhundert stammenden Komplexes, der als besterhaltene Klosteranlage Schleswig-Holsteins gilt.

Freundeskreis hatte Petra Nicolaisen um Hilfe gebeten. Gesamtkosten betragen 111.000 Euro.

Schleswig | Das St.-Johannis-Kloster erhält 50.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes für die Sanierung der geschädigten Nordwand der Klosterkirche. Das teilte die Schleswiger Bundestagsabgeordnete Petra Nicolaisen gestern mit. Die Klosterkirche gehört zu den ältesten Gebäuden des aus dem 12. Jahrhundert stammenden Komplexes an der Schlei, der al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen