30 Premieren-Gäste: „Das war für uns ein echter Traumstart“

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von
11. März 2014, 11:45 Uhr

Kaum hatte das letzte Baufahrzeug den neu gestalteten Wohnmobil-Stellplatz Freitagmittag verlassen, standen auch schon die ersten Camper Schlange. „Es ging ruckzuck. Um 18 Uhr hatten wir hier bereits 30 Fahrzeuge“, berichtet Hafenmeister Harald Eschen von der gelungenen Premiere am Schleswiger Stadthafen. Einen Tag später, von Sonnabend auf Sonntag, hätten sogar 36 Wohnmobile den Stellplatz an der Schlei angesteuert. „Es hat sich in der Szene offenbar schnell herum gesprochen, dass unser Platz wieder offen ist. Und die Resonanz der Gäste war bislang durchweg positiv“, sagt Eschen. „Das tolle Wetter hat sicherlich auch seinen Teil dazu beigetragen, dass wir einen echten Traumstart hatten.“

Für rund 450 000 Euro hatten die Stadtwerke, unterstützt durch Fördermittel der Aktivregion Schlei-Ostsee, das Areal westlich des Hafenspeichers kürzlich unter anderem mit einem neuen Bodenbelag und Anschlüssen für Strom und Wasser ausgestattet. Ein neues Sanitärgebäude soll spätestens bis Ostern fertig gestellt sein. Insgesamt stehen am Hafen jetzt 45 Stellplätze für Wohnmobile bereit. Eine Übernachtung kostet 14 Euro inklusive aller Leistungen – zu denen auch ein Brötchen-Gutschein gehört.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen