3,47 Meter: Sonnenblume will hoch hinaus

 Foto: Braackert
Foto: Braackert

shz.de von
08. August 2013, 03:59 Uhr

Ulsnis | Unglaubliche 3,47 Meter misst die Riesensonnenblume von Wolf Dürkop. Seit 1963 züchtet der Rentner allerlei in seinem Garten in Ulsnis. Von Kartoffeln über Petersilie bis hin zu den besagten Sonnenblumen. "Viel Liebe, guter Dünger und Platz" - das ist das Geheimrezept des 79-Jährigen. Denn normalerweise werden Sonnenblumen nur ein bis zwei Meter hoch. Die Blumen Dürkops sind in diesem Jahr aber fast alle über drei Meter hoch. Die größte Sonnenblume allerdings überragt die anderen noch um ein ganzes Stück. "Das ungewöhnliche Wachstum muss an dem guten Wetter in diesem Jahr liegen. Die lange Sonnenzeit und der darauf folgende Regen lassen die Sonnenblumen extrem in die Höhe schießen", sagt der leidenschaftliche Hobbygärtner. Die größte Sonnenblume der Welt ist allerdings mehr als doppelt so hoch und misst 8,23 Meter. Die Rekordblume stand im vergangenen Jahr in Kaarst bei Düsseldorf. Sie war so riesig, dass sie mit einem Gerüst gestützt werden musste, damit sie nicht umfiel. Noch ist die Sonnenblumen-Saison nicht vorbei. Wenn das Wetter so bleibt, vielleicht wächst seine Riesensonnenblume ja noch weiter und kommt damit der Rekordblume von Kaarst ein Stückchen näher.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen