zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

20. Oktober 2017 | 00:31 Uhr

26-jährige Sonja Thomsen führt die SPD

vom

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Silberstedt | "Ich freue mich darauf, künftig aktiv in der Silberstedter Kommunalpolitik mitzuarbeiten und nehme diese neue Aufgabe gerne an." So bedankte sich Sonja Thomsen nach ihrer einstimmigen Wahl zur neuen SPD-Ortsvereinsvorsitzenden. Mit der 26-jährigen Verwaltungsfachangestellten findet an der Spitze des SPD-Ortsvereins ein Generationswechsel statt. Thomsen wurde für das Amt vom bisherigen Vorsitzenden Hans-Werner Carstensen vorgeschlagen, "weil es ihr in kurzer Zeit gelungen ist, durch frische Tatkraft, kreative Ideen und fachliche Kompetenz zu überzeugen".

Auf der Jahresversammlung stand schließlich der gesamte Vorstand zur Neuwahl an. Ulla Röthel als bisherige stellvertretende Vorsitzende dankte zunächst Carstensen mit einem Blumenstrauß für seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen fünf Jahren. Aus beruflichen Gründen musste er seine politischen Ämter zur Verfügung stellen. In großer Einhelligkeit erfolgten die weiteren Wahlen. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Sonja Thomsen (Vorsitzende), Hans-Christian Koch (stellvertretender Vorsitzender), Uwe Radtke (Kassenwart), Jutta Tuschy (Schriftführerin), Ulla Röthel und Birger Heidtmann (beide Beisitzer). Für den turnusmäßig ausscheidenden Kassenprüfer Harald Schaper wurde Peter Nissen (Hünning) nominiert. Als Delegierte für den Kreisparteitag stehen Sonja Thomsen, Hans-Christian Koch und Birger Heidtmann zur Verfügung.

Als weiterer Tagesordnungspunkt stand die Planung für weitere Veranstaltungen auf dem Programm: An einem Info-Stand am Sonnabend, 18. Mai, von 10 bis 13 Uhr vor dem Edeka-Markt, stellen sich die SPD-Kandidaten für den nächsten Gemeinderat - insbesondere der Bürgermeister-Kandidat Joachim Foerster - den Bürgern zum Gespräch zur Verfügung. Für die Jüngsten wird ein Luftballon-Wettbewerb angeboten.

Abschließend wurde da rauf hingewiesen, dass für die Berlin-Fahrt des Kreisverbandes vom 16. bis 18. August noch Plätze frei sind.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen