Prozess in Schleswig : 19-jähriger nach Diebstahl und Einbruch zu Jugendarrest verurteilt

23-90948783_23-103557081_1544017564.JPG von 21. April 2020, 17:29 Uhr

Der Jugendliche war unter anderem in den Tarper Aldi-Markt eingebrochen.

Schleswig | Am Ende waren sich alle einig: Richterin, Staatsanwalt und auch der Angeklagte selbst hielten einen Freiheitsentzug für die einzige Möglichkeit, den 19-Jährigen  für die elf Delikte, die ihm vorgeworfen wurden, zu bestrafen. Zuvor hatte sich der Angeklagte ausführlich zu den Vorwürfen geäußert und in allen Anklagepunkten geständig gezeigt – sieben Schw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert